Korrekte Farbdarstellung für Menschen mit Farbsehstörungen

Es kommt immer Öfters vor, dass Menschen von irgendwelchen Behinderungen heimgesucht werden. Und anstatt denen zu helfen, werden sie bloß nur mit Vorurteilen diskriminiert und in der Gesellschaft verachtet. Und ihr wollt ja gar nicht wissen, wie mich das immer aufregt, wenn ich von solchen Dingen nur höre. Denn diese Menschen, die können doch gar nichts dafür! Aber jetzt, da möchte zu mindestens Samsung beeinträchtigen Menschen dabei helfen die Lebensqualität bisschen zu verbessern. Und zwar solchen, welche an einer Farbsehbehinderung leiden. Etwas das sie erreichen wollen, in dem sie ihnen dasselbe Fernseh-Erlebnis geben wollen, wie es für völlig gesunde Menschen ganz normal ist.

Und wie sie dieses Ziel erreichen wollen? Ganz einfach durch die App SeeColors, welche man auf ihre hauseigenen Fernseher und vielleicht sogar auch bald auf ihren Smartphones installieren können soll. Und durch diese App sollen alle Farben dann so dargestellt werden, dass ein Farbsehbehinderter genau dasselbe sehen kann, wie es auch bei einem völlig gesunden Menschen der Fall wäre.

Also auf jeden Fall sehr lobenswert von Samsung, dass sie auch an Menschen mit Problemen denken. Ein Verhalten welches sich auch andere Konzerne zum Beispiel nehmen sollten. Denn das wäre sicherlich nicht nur aus finanzieller Sicht profitabel für sie, sondern auch aus Menschlicher.

(via news.samsung.com)