Solo: A Star Wars Story

Das ist er, der Name für Han-Solo-Spin-off wurde nun endlich enthüllt, Solo: A Star Wars Story, wird es heissen und die Hintergrundgeschichte rund um Star-Wars-Haudegen Han Solo zeigen. Die Dreharbeiten wurden bereits abgeschlossen, der Film wird im Mai 2018 in die Kinos kommen. Also ein guter Moment, den endgültigen Filmtitel zu enthüllen, nachdem der Trailer zu Star Wars VIII vor kurzem veröffentlich wurde. Regisseur Ron Howard hat den Namen in einer Videobotschaft verkündet.

Die Rolle des jungen Han Solo wird Alden Ehrenreich übernehmen, Donald Glover den hinterlistigen Lando Calrissian spielen und Joonas Suotamo wird in die Rolle des Wookie Chewbacca schlüpfen. Besonders freue ich mich auf Woody Harrelson, der in „Solo“ Hans Mentor Beckett verkörpern wird.

In meinem Freundeskreis gibt es einige Star Wars Fans, aber auch kritische Stimmen zum Han Solo Spin-Off Film. Zb meinte einer, dass er die Hintergrundgeschichte von Han Solos legendären „Kessel-Rennen“ oder auch „Kessel-Flug“, die Han Solos mit seinem Millenium Falken bekanntlich in weniger als zwölf Parsec schaffte, gar nicht sehen möchte und dies gerne in seiner Fantasie belassen würde. Wer nicht was, was der „Kessel Run“ war, bitte nachlesen 😛

Also ich bin gespannt, wie Disney die Geschichte erzählen wird. Da sie bereits Star Wars VII und Rouge One toll hinbekommen haben, habe ich keine Zweifel, dass Solo den beiden Filmen hinten nachstehen wird.